SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Christlich-Islamischer Dialog

Beauftragung

Die Beauftragung Christlich-Muslimischer Dialog üben im Kirchenkreis Altholstein Stefan Bemmé (Neumünster) und Ragni Mahajan (Kiel) aus. Zudem gibt es einen Beirat, der sich zweimal im Jahr in Kiel trifft.

In Neumünster wurde diese Arbeit 1993 begonnen. Sie entstand etwa zwei Jahre nachdem sechzig Asylbewerber die Anscharkirche für sechs Wochen besetzt hatten. Die anfangs großen Teilnehmerzahlen mit 40 bis 60 Personen, Referaten und Diskussionen waren geprägt von dem Eindruck, viel zu wenig von einander zu wissen.

Heute trifft sich der nun seit 20 Jahren bestehende Dialogkreis immer noch - oft in kleiner Runde. Jeweils am 2. Dienstag im Monat an wechselnden Orten, mal in einem Gemeindehaus der beteiligen Kirchengemeinden, mal in einer der beteiligten Moscheen. Der jeweilige Ort sollte daher bei Stefan Bemme erfragt werden. Regelmäßig sind auch die drei Imame beteiligt; meist ist für die Diskussion eine Übersetzerin erforderlich.

Das Jahresprogramm endet stets mit einem Sommergrillfest. Im Sinne des besseren Wahrnehmens und Verstehens helfen die Beauftragten Bemmé und Mahajan gerne bei der Kontaktaufnahme fuer einen Besuch einer der Moscheen. Insgesamt ist diese Arbeit gleichermaßen notwendig wie mühsam. Das Gespräch zwischen Christen und Muslimen entsteht nicht von allein und braucht sehr langen Atem.