SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen

Über uns

Kaltenkirchen
Kaltenkirchen

Historisch erstmals erwähnt wurde das Kirchspiel Kaltenkirchen im Jahr 1319. Heute gehört die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen zum Kirchenkreis Altholstein und ist Teil der an Pfingsten 2012 neugegründeten Nordkirche.

Kaltenkirchen ist eine volkskirchlich geprägte Kirchengemeinde mit weitreichendem Aufgabenspektrum. Wir sind ein Team aus engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen. Dazu gehören der Kirchengemeinderat als Leitungsgremium, drei Pastorinnen und ein Pastor, ein Kantor, eine Kirchenmusikerin, ein Jugenddiakon, ein Küster, mehrere Verwaltungsangestellte und viele ehrenamtlich Mitarbeitende. Außerdem ist die Kirchengemeinde Trägerin von zwei Kindertagesstätten und einem Friedhof.

Pastorin Martina Dittkrist (Bezirk I. Süd), Pastor z.A. Dr. Tilman Fuß (Bezirk II. Nord und Nützen), Pastorin z.A. Jannike Grosstück (Bezirk III. Ost und Oersdorf) und Pastorin Simone Pottmann (Bezirk IV. West und Alveslohe) sind in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen Ihre pastoralen AnsprechpartnerInnen. Darüber hinaus ist unser Kirchenbüro in der Kieler Str. 7 häufig die erste Anlaufstelle für Ihre persönlichen Anliegen.

Vom Psalmwort "Du, Gott, stellst unsere Füße auf weiten Raum" (Psalm 32,9) lassen wir uns theologisch leiten.

Gottesdienste feiern wir in der historischen Michaeliskirche, in der modernen Alvesloher Christuskirche und im Christophorushaus. In unserer sehenswerten Michaeliskirche erklingt die Marcussen-Orgel darüber hinaus auch zu Konzerten. Viele weitere gemeindliche Aktivitäten finden in unseren drei Gemeindehäusern statt. Außerdem ist zum Beispiel unser Oersdorfer Wald ein regelmäßiger Treffpunkt der Pfadfinder.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Veranstaltungen zu besuchen und den Kontakt zu Menschen der Kirchengemeinde aufzunehmen. Herzlich Willkommen!

Kirchliches Leben in Kaltenkirchen ist auch durch die Arbeit des Landesvereins für Innere Mission mit verschiedenen Einrichtungen im Stadtgebiet geprägt (Werkstatt für Menschen mit Behinderung, psychiatrische Tagesklinik, Suchtberatungsstelle). Die Diakoniestation mit der angeschlossenen Wohnanlage 'Betreutes Wohnen' gehört der Pflege-Diakonie des Kirchenkreises an.