SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Frauenwerk Altholstein

Dinkelfasten und Pilgern nach Hildegard von Bingen

12.02.2016 | Fasten mit Dinkel und Gemüse, spirituelle Übungen und Pilgern: In dieser Kombination startet das Frauenwerk Altholstein am Dienstag, 16. Februar, eine Fastenaktion.

Dinkelähre
"Wer Dinkel isst, bildet gutes Fleisch" - Hildegard von Bingen

In der Kieler Falckstraße 9 treffen sich die Teilnehmerinnen um 16.30 Uhr für eine Einführung mit der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Christiane Kaiser. Sie erfahren dabei unter anderem, was sich hinter dem "sanften Fasten" nach Hildegard von Bingen verbirgt, erhalten einen Ernährungsplan sowie Tipps fürs Einkaufen und Zubereiten der Speisen. Pastorin Elisabeth Christa Markert gibt spirituelle Impulse mit auf den Weg.

Während der Fastenwoche treffen sich die Frauen dann zum Austausch auf einer Pilgerwanderung. Sie ist für Sonnabend, 20. Februar, von 10 bis 14 Uhr geplant.

Abschluss der Aktion bildet ein gemeinsames Fastenbrechen am Mittwoch, 24. Februar, um 16.30 Uhr. Anmeldung und alle Details unter Tel. (0431) 2402-605 oder per Mail an frauenwerk@altholstein.de. Die Teilnahme kostet 15 Euro.

Die Ordensfrau Hildegard von Bingen lebte im 12. Jahrhundert und war schon zu Lebzeiten für ihre Weisheit berühmt. Dem Dinkel schrieb sie eine gesundheitsfördernde Wirkung zu. So führe er zu "rechtem Blut", gebe ein "aufgelockertes Gemüt und die Gabe des Frohsinns".