SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Gottesdienste

Heiligabend mit und ohne Impfung

20.12.2021 | Wer an Heiligabend im Süden des Kreises Segeberg zur Kirche möchte, muss nicht zwingend geimpft sein.

Coronaimpfung
In den meisten Gottesdiensten an Heiligabend ist die Impfung von Vorteil.

3G in Henstedt-Ulzburg

Die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Henstedt-Ulzburg und auf dem Rhen feiern alle Gottesdienste an den Festtagen nach der 3G-Regel, also für Menschen, die geimpft, genesen oder getestet sind. In der Erlöserkirche Henstedt und der St. Petruskirche auf dem Rhen ist zusätzlich eine Anmeldung erforderlich.

Open-Air ohne

Wer an frischer Luft die Geburt Jesu feiern möchte, ist in Bad Bramstedt, Kaltenkirchen und Kisdorf richtig. Diese drei Kirchengemeinden laden auch zu Gottesdienste draußen ein. Sie sind nicht beschränkt, jeder kann kommen. Abstand und Maske sind jedoch selbstverständlich.

geimpft oder genesen

Geimpfte und Genesene sind unter anderem in der Christuskirche Alvesloe unter sich. Die Zertifikate vorzeigen müssen Besucherinnen und Besucher auch am Eingang der Michaeliskirche in Kaltenkirchen, der Maria-Magdalenen-Kirche Bad Bramstedt und wenn sie in Kisdorf drinnen feiern möchten.

In Schmalfeld sind die Gottesdienste an Heiligabend bereits ausgebucht. Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde überträgt sie auch live im Internet via Youtube.

Maske nicht vergessen

Grundsätzlich gilt: Eine medizinische Maske ist im Gottesdienst mindestens erwünscht, meistens sogar verpflichtend.