SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Frauenwerk

Klappstuhlgespräche

13.05.2020 | Endlich mal wieder reden. Analog, zu zweit, im Freien. Offen und trotz Sicherheitsabstand ganz persönlich.

Natascha Hilterscheid
"Mein rechter, rechter Platz ist leer ..." Pastorin Natascha Hilterscheid sucht das Gespräch.

Dazu lädt das Frauenwerk Altholstein bis zu den Sommerferien jeden Dienstag 15-17 Uhr in Neumünster (Am Alten Kirchhof 5) und jeden Mittwoch von 10-12 Uhr in Kiel (Vorplatz der Jakobikirche, Knooper Weg 12) ein.

Zwei stabile Klappstühle bilden die Kulisse: Pastorin Natascha Hilterscheid und Gemeindereferentin Chantal Schierbecker, beide Referentinnen im Frauenwerk, freuen sich auf tolle Begegnungen. Sie werden abwechselnd vor Ort sein und die Gespräche führen, je nach Bedarf 5-20 Minuten lang, auf Wunsch auch mit Maske.

"Wir wollen hier allem Raum geben, was uns bewegt, persönlich oder gesellschaftlich", erklärt Hilterscheid. Beispielsweise drängten sich die Pandemie und ihre Folgen gerade als Themen auf: "Was geschieht da gerade mit uns? Was kommt uns abhanden, was wird verstärkt, wo wird es eng, wo wird es weit?" Auch Chantal Schierbecker sieht Redebedarf: "Familie, Arbeit, Einsamkeit, all das erzeugt Unsicherheiten, über die wir von Mensch zu Mensch reden wollen."

Wer möchte, kann einfach vorbeikommen und sich auf den freien Klappstuhl setzen. Wer sich lieber anmeldet, kann dies per Mail unter frauenwerk@altholstein.de tun.