SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Kirchengemeinden

Neue Stelen informieren vor St. Nikolai

29.09.2021 | "Der 08-15-Schaukasten entspricht einfach nicht der Ästhetik des Portals von St. Nikolai", findet Ulrich Stephani. Deshalb haben er und seine Frau Gerlind drei Stelen für die Kirche auf dem Alten Markt in Kiel gestiftet.

Maren Schmidt, Gerlind und Ulrich Stephanie (v. l.)
Pastorin Maren Schmidt, Gerlind und Ulrich Stephani (v. l.)

 Am kommenden Sonntag, 3. Oktober, sollen sie nach dem 10 Uhr-Gottesdienst eingeweiht werden, und damit hat der alte Schaukasten endgültig ausgedient.

"Wenn man darauf zugeht, dann laden die Stelen ein, sich über unsere Angebote in St. Nikolai zu informieren. Sie sagen: Komm rein, in den Gottesdienst, ins Konzert, sieh Dir unsere offene Kirche an", findet Maren Schmidt. Sie seien ein großer Gewinn, für den sich die Pastorin herzlich beim Stifterehepaar Stephani bedankt. Das hat die drei rechteckigen, anthrazitfarbenen Stelen aus Stahl und Glas beim bekannten Metallgestalter Kurt Lange aus Bredeneek in Auftrag gegeben. Mit ihren zwei Metern Höhe und der LED-Beleuchtung sollen sie die Blicke der Passanten auf sich ziehen.

"Vor zehn Jahren, zu meinem 60. Geburtstag, haben wir dieses Projekt gestartet", erinnert sich Gerlind Stephani. Seither hätten sie ihre Gäste bei allen Feiern um einen Beitrag für die Informationsstellen gebeten. "Mit dem künstlerisch gelungenen Entwurf konnten wir auch den Kirchengemeinderat überzeugen, alle haben zugestimmt", ergänzt Ulrich Stephani, selbst Mitglied dieses Gremiums. Nachdem die Denkmalbehörde einverstanden war, stand der Realisierung nichts mehr im Wege. Zusammen mit Pastorin Schmidt ist sich das Ehepaar Stephani einig: Das Engagement über zehn Jahre lang hat sich gelohnt.