SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Altholstein weltweit

Studientag zu Gerechtigkeit und Welthandel

05.02.2020 | Wie kann es angehen, dass Kinder immer noch auf Kakaoplantagen in Westafrika schuften? Oder dass Frauen unter unmenschlichen Bedingungen in Asien Billigkleidung für Europa produzieren?

Studientag
Wissenschaftlicher Input, Diskussion und Vertiefung in Kleingruppen erwarten die Teilnehmer*innen in Kiel.

Ein theologischer Studientag in Kiel setzt sich mit "Gerechtigkeit und Welthandel" auseinander. Am Donnerstag, 27. Februar, treffen sich Interessierte ab 17 Uhr in der Falckstraße 9 (Kirchenkreis Altholstein), um darüber zu diskutieren und das Thema in Kleingruppen zu vertiefen. Für Input aus der ökonomischen Perspektive sorgt die Wiener Wissenschaftlerin Tanja Kotik, die theologische Seite beleuchtet Prof. Dr. Rainer Kessler von der Universität Marburg.

Sie gehen unter anderem der Frage nach, wie Gerechtigkeit und Welthandel miteinander zusammenhängen. Außerdem werten sie die biblischen Grundlagen für den Umgang mit der Wirtschaft aus. Ein weiterer Punkt ist die Verantwortung jedes Einzelnen sowie der Gemeinschaft aus theologischer Sicht.

Dieser Studientag bereitet auch den Sonntag zur Gerechtigkeit "Judika" vor, der mit Gottesdiensten am 29. März in vielen Gemeinden der Nordkirche begangen wird. Die Teilnahme am Studientag ist frei, Anmeldung bitte per Mail an c.hug@nordkirche-weltweit.de oder telefonisch unter (040) 8 81 84 14.

Weitere Informationen

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.