SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Ewigkeitssonntag

Totengedenken in Neumünster

18.11.2021 | Zu einem ökumenischen Totengedenken laden am kommenden Ewigkeitssonntag, 21. November, katholische und evangelisch-lutherische Kirche auf den Neumünsteraner Südfriedhof ein.

Kunst auf dem Südfriedhof
Kunst vor dem Gezeitencafé auf dem Südfriedhof

Um 15 Uhr beginnt diese Andacht auf dem Platz vor dem Gezeitencafé.

In seiner Predigt geht Propst Stefan Block dabei der Frage nach "Suchen wir noch den Himmel?". Er hat festgestellt, dass die Sehnsucht nach einem besseren Ort, wo die Verstorbenen Ruhe und Erfüllung finden, sehr groß ist. Gleichzeitig werden die Vorstellungen vom Himmel immer verschwommener.

Gemeinsam mit Propst Block gestaltet sein katholischer Kollege Pfarrer Peter Wohs die Feier, es spielt ein Posaunenchor unter der Leitung von Wolfgang Miether. Das Totengedenken dauert rund eine Stunde und endet mit einer stimmungsvollen Lichterprozession zum Hochkreuz.