SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Friedhöfe

Zerstörungswut auf dem Friedhof

05.07.2018 |  In Kiel hat es auf dem Friedhof in Neumühlen-Dietrichsdorf gleich mehrmals Fälle von Vandalismus gegeben. Die Polizei sucht Zeugen.

Laterne auf dem Friedhof
Für viele Menschen Ort des Gedenkens - der Friedhof

In der Zeit vom 27. Juni bis 3. Juli trieben der oder die unbekannte Täter ihr Unwesen: Sie hinterließen auf den Gräbern herausgerissene Blumen, umgeworfene oder zerstörte Dekoschalen, insgesamt beschädigten die Vandalen 18 Grabstätten.

Die Polizei in Kiel-Dietrichsdorf ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und Störung der Totenruhe. Dafür sucht sie Zeugen, die verdächtige Personen in dem entsprechenden Zeitraum auf dem Friedhof gesehen haben.

Da die Geschädigten noch nicht alle namentlich feststehen, werden diese ebenfalls gebeten, sich mit der Polizeistation in Dietrichsdorf in Verbindung zu setzen. Sie erreichen das Revier unter der Telefonnummer 0431-1601452.