SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Schuldner- und Insolvenzberatung

Es gibt viele Ursachen, die in die Schuldenfalle führen: Ob es plötzliche Arbeitslosigkeit, ein niedriges Einkommen, Scheidung oder ein Unfall ist. Hilfe bietet in solchen Situationen das anerkannten Schuldner- und Insolvenzberatungszentrum Kiel (SIZ). Die ausgebildeten und qualifizierten Beraterinnen und Berater, versuchen allen Ratsuchenden einen möglichst schnellen Termin anzubieten. Dadurch bleibt einerseits die Motivation für den Entschluss erhalten und andererseits kann schneller eine Lösung gefunden werden.

Professionelle Hilfe

Der erste Schritt: mit dem Berater bilanzieren und dadurch sein gefühltes Versagen eingestehen. Das hilft, sich verbunden zu fühlen und schürt die Hoffnung gemeinsam einen Weg aus der Überschuldung zu finden. Dieser Lernprozess in Zusammenhang mit dem eigenen Umgang mit Geld und Einsicht kann einen Neuanfang bedeuten. Dies geschieht mit fachlicher Beratung, denn das Schuldner- und Insolvenzberatungszentrum Kiel ist nach § 305 der Insolvenzordnung (InsO) vom Land Schleswig-Holstein anerkannt.

Offen für alle Kieler

Das SIZ steht allen Kielern und Kielerinnen offen, dadurch können die Beratungsangebote für die unterschiedlichsten Schuldenproblematiken angeboten werden. Verbraucherinsolvenz und Beratungen in Zusammenhang mit Eingliederungsmaßnahmen in das SGB II, haben spezifische Zielgruppen, wie ALG II-Empfänger oder Jugendliche hervorgebracht. Ob Stromschulden, nicht bezahlte Rechnungen bei Versandhäusern oder ganz andere vielfältige Probleme, am Ende soll jeder gefördert werden, seine Finanzen zu organisieren und so sein gesamtes Leben besser zu strukturieren.

Bereiche im Beratungsangebot

• Soziale Schuldnerberatung

• Insolvenzberatung

• Existenzgrundberatung

• Strom und Schulden

• Schuldner- und Insolvenzberatung in der Justizvollzugsanstalt Kiel

• Prävention