SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Fachtag für Ehren- und Hauptamtliche

Zentrum kirchlicher Dienste Altholstein

Fachtag
© Agentur kompleks

Flucht und Fluchtursachen

Nie zuvor waren so viele Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen: Knapp 60 Millionen sind laut UNHCR aktuell auf der Flucht. Wo liegen die Gründe dafür?

Krieg, Naturkatastrophen, Armut und Diskriminierung: Diese vordergründigen Schlagworte fallen häufig, wenn es um die Ursachen für Flucht geht.

Der Fachtag möchte nicht an der Oberfläche bleiben. Mit Experten blicken wir auf die tieferen Zusammenhänge und suchen nach Lösungen. Kann etwa ein Marshall-Plan für Afrika den Menschen dort eine Perspektive geben oder bewirkt er genau das Gegenteil? Wir schauen mit den Augen eines Frontex-Mitarbeiters hinter die sogenannte Abschottung der Festung Europa. Außerdem schildert ein afrikanischer Geflüchteter, wie er hautnah den "Dublin-Irrsinn" erlebt hat. Schließlich zeigen wir am Beispiel von "Brot & Rosen", wie Integration gelingen kann.

17. November 2018, 11.00-15.30 Uhr

Paulus-Pavillon der Heiligengeist-Kirchengemeinde, Niemannsweg 16, 24105 Kiel

Ablauf

11.00 Uhr Einführung

11.30 Uhr Marschall-Plan für Afrika, hoffnungsvolle Perspektive oder ein weiterer Grund zur Flucht? Michael Hanfstägl, Pastor für Mission, Ökumene und Gerechtigkeit, Kirchenkreis Ostholstein

12.15 Uhr Schutz der europäischen Außengrenzen - Frontex berichtet

13.00 Uhr Mittags-Imbiss

13.30 Uhr Auf der Flucht vor Dublin-III, Erfahrungen eines afrikanischen Geflüchteten

14.15 Uhr Angekommen: Wie geht Integration? Dietrich Gerstner, Referent der Nordkirche für Menschenrechte und Migration

15.00 Uhr Diskussion

15.30 Uhr Ende des Fachtags