SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Ökumenische Arbeitsstelle

Weltweit Verantwortung füreinander tragen

Viele Kirchengemeinden in Altholstein unterhalten weltweite Partnerschaften, vor allem mit den Evangelisch-Lutherischen Kirchen in der Demokratischen Republik Kongo und in Tansania.

Die Ökumenische Arbeitsstelle stärkt und vernetzt das Engagement in den Partnerschaftsgruppen vor Ort in Ökumene, Mission, Dialog und Entwicklung. Dabei begleitet und berät Diakonin Silke Leng Ehren- und Hauptamtliche in den Kirchengemeinden. Sie hilft bei der Organisation von Reisen und Begegnungen und fördert interkulturelles "Voneinanderlernen".

Entwicklungspolitische Schwerpunkte ihrer Arbeit sind außerdem die Umsetzung der landeskirchlichen Klima-Kampagne in Altholstein und die Förderung des Fairen Handels. Diakonin Leng kommt gerne zu Ihnen in die Gemeinde oder bereitet Veranstaltungen gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Team vor. Außerdem stellt sie Lern- und Infomaterial zu verschiedenen Themen zur Verfügung.

Die Ökumenische Arbeitsstelle berät, schult und informiert unter anderem zu:

  • Klimagerechtigkeit
  • Fairer Handel
  • Den Partnerschaftsbeziehungen zu den Evangelisch-Lutherischen Kirchen in Tansania und in der Demokratische Republik Kongo
  • Friedenspädagogik - Projekt "Alternative Gewalt"
  • Kinderrechte - Menschenrechte, Bündnis gegen Aids
  • Flüchtlinge - Migration