Friedhöfe in Kiel

Sieben Friedhöfe in Kiel gehören zum Kirchenkreis Altholstein. Hier finden Ihre verstorbenen Angehörigen eine würdevolle letzte Ruhestätte.

Unsere Mitarbeiter*innen beraten Sie gerne bei der Auswahl eines ansprechenden Platzes für eine Urne oder für einen Sarg. Auf Ihren Wunsch kümmern sich unsere Gärtner*innen anschließend um die Pflege des Grabes.


Unsere Friedhöfe

Unsere Friedhöfe sind aber nicht nur ein Ort der Trauer und des Erinnerns. Sie sind grüne Parkanlagen und friedliche Rückzugsorte in der trubeligen Landeshauptstadt.

Wussten Sie, dass der Parkfriedhof Eichhof der größte seiner Art in Schleswig-Holstein ist? Kennen Sie den Kapellenberg auf dem Südfriedhof mit seinen Mausoleen, die zahlreichen Kunstwerke und die Gräber der Kieler Prominenz vergangener Epochen?

In Holtenau ist auf unserem Friedhof die maritime Vergangenheit spürbar. Die beiden Friedhöfe in Pries-Friedrichsort zeugen von der Präsenz der Marine an der Kieler Förde. Eine bewegte Geschichte kann auch der Friedhof im Stadtteil Elmschenhagen vorweisen. Unter seiner Erde fand die Bevölkerung im Zweiten Weltkrieg Schutz vor Bombenangriffen. Teile des Bunkers existieren bis heute.

Am Rande von Neumühlen-Dietrichsdorf besticht unser Friedhof dort mit einer himmlischen Ruhe und viel Grün.

Alle Informationen

Geschichte, Grabarten, Pflege: Alle Informationen zu unseren Friedhöfen haben wir auf einer eigenen Website für Sie zusammengestellt.