Filmszene
© Praesens-Film AG

Komödie auf dem Friedhof

Die Komödie "Contra" ist am 30.09. bei "Kino in der Kapelle" auf dem Kieler Südfriedhof zu sehen.

Übersicht aller Pressemeldungen

Studentin Naima kommt zu spät zur Vorlesung und wird von Professor Pohl mit fremdenfeindlichen Bemerkungen überzogen, vor versammelter Mannschaft. Christoph Maria Herbst verkörpert diesen zynischen Wissenschaftler in der aktuellen Komödie "Contra". Der Film läuft am Freitag, 30. September, um 20 Uhr auf dem Kieler Südfriedhof bei "Kino in der Kapelle". Der Eintritt kostet 6 Euro. Im Anschluss sind die Besucherinnen und Besucher zu einem Glas Wein und Gesprächen eingeladen.

Dass Professor Pohl alias Christoph Maria Herbst seine Studentin derart runtermacht, hat Konsequenzen. Ein Video mit seinen rassistischen Bemerkungen geht viral, ihm droht der Rausschmiss von der Uni. Seine letzte Chance: Er soll die Jurastudentin Naima (Nilam Farooq) für einen renommierten Debattier-Wettbewerb fit machen. Die Erstsemestlerin mit marokkanischen Wurzeln ist von dieser Vorstellung genauso entsetzt wie der rhetorisch brillante Professor. Doch um ihrem Traum, Anwältin zu werden, näher zu kommen, geht Naima auf das Angebot ein.

Sönke Wortmann führte Regie in dieser bissigen Komödie mit dem Prädikat "besonders wertvoll". In der Kapelle auf dem Südfriedhof wird sie gemeinsam vom Kino in der Pumpe und Ev.-Luth. Kirchenkreis Altholstein präsentiert. Der Kirchenkreis Altholstein ist Träger des Südfriedhofs und von sechs weiteren Friedhöfen in Kiel.

Jürgen Schindler,