SCHLIESSEN

Suche

Siegel des Kirchenkreises Altholstein

 

 

Erziehungs- und Familienberatung

Das Evangelische Beratungszentrum (EBZ) bietet bei Schwierigkeiten in der Erziehung oder bei Konflikten in der Familie, die Sie allein nicht lösen können, Hilfe an. Kinder und Jugendliche können auch selbst zur Jugendberatung kommen. Die Diplompsychologen_innen und psychotherapeutisch ausgebildeten Sozialpädagogen_innen des EBZ suchen einen Weg, Probleme anders anzugehen.

Erziehungsberatung

Wenn ein Kind in der Schule Probleme mit Lehrern hat und schlechte Noten bekommt, verstehen Eltern oft nicht, worum es geht. Gegenüber Aggressivität, trotzigem Verhalten, aber auch Ängsten und Unsicherheiten sind viele Eltern ratlos. Kinder und Jugendliche, die gemobbt werden, haben meist keine Person, an die sie sich wenden können. Die Berater_innen des EBZ bieten einen geschützten Raum, um miteinander zu sprechen und einen Ausweg zu suchen. In der Familienberatung ziehen sie, wenn es sinnvoll erscheint, auch weitere Familienmitglieder hinzu.

Jugendberatung

Die Psychologen_innen und Sozialpädagogen_innen sind genauso für Jugendliche in den verschiedenen Lebensphasen da, die Schwierigkeiten mit ihren Eltern haben. Sie finden hier Ansprechpartner_innen, denen sie offen erzählen können, was sie Zuhause erleben, wo die Eltern schwierig sind. Jugendliche können alleine zur Beratung kommen oder zusammen mit den Eltern.

Trennungsberatung

Eltern, die sich trennen, sind häufig auf sich fixiert und verlieren dabei das Wohl der Kinder aus den Augen. Die Mitarbeiter_innen des Beratungszentrums unterstützen Paare im Trennungsprozess dabei, ihre Erziehungsaufgabe trotz der Trennung gut auszuüben und den Blick wieder auf ihr Kind zu richten. Sie bieten außerdem eine Gruppe für Kinder nach Trennung oder Scheidung der Eltern an.

Das psychologische Angebot des Evangelischen Beratungszentrums ist kostenfrei und nicht an die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche gebunden. Eine Sitzung dauert in der Regel eine Stunde. Je nach Bedarf nehmen sich die Berater_innen für mehrere Termine Zeit.