Pastor Gunnar Engel
© Jürgen Schindler
Pastor Gunnar Engel

YouTuber neuer Pastor der Petruskirche

Gunnar Engel fängt in der Kieler Apostelgemeinden an.

Übersicht aller Pressemeldungen

35 Jahre - Vater von zwei Kindern - 21.000 Abonnenten auf YouTube: Gunnar Engel ist der neue Pastor der Ev.-Luth. Apostelkirchengemeinden in Kiel. Am Sonntag, 13. November, um 16 Uhr in der Petruskirche führt ihn Pröpstin Almut Witt in sein Amt ein.

"Wenn ich auf YouTube nachschaue, wie ich meine Heizung entlüften kann, warum soll ich nicht auch ein Video anschauen, wie man einfach beten kann", hat sich Gunnar Engel gefragt. Als Antwort hat er vor vier Jahren als Pastor angefangen, regelmäßig Videos hochzuladen. Sein "Beten für Anfänger" haben sich mehr als 100.000 Leute angesehen. "Ich nehme die Fragen der Leute ernst, nicht von oben herab. Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach Antworten, in einer Sprache, die jeder versteht", beschreibt Engel sein Erfolgsrezept.

Auch in Kiel ist man auf den im Internet aktiven Pastor aufmerksam geworden und hat ihn bereits im Jahr 2020 eingeladen, in der Petruskirche zu predigen. "Als dann die Stelle hier frei geworden ist und der Kirchengemeinderat mich gefragt hat, haben meine Frau und ich gebetet und überlegt", erzählt Engel. Sehr schnell sei klargeworden, dass sie sich einen Neustart in der Ev.-Luth. Apostelkirchengemeinde vorstellen konnten. Nun geht es also von Wanderup südlich von Flensburg - wo Engel sechs Jahre Pastor war - in die Landeshauptstadt. "Mich reizt das Stadtleben und die Lage am Wasser", bekennt der Theologe, der ursprünglich ein Dorfkind ist.

Noch mehr reizt ihn, seine neue Kirchengemeinde besser kennenzulernen. "Hier ist viel von Gottes Geist spürbar, es gibt unglaublich engagierte Menschen. Die Apostelkirchengemeinde ist schon eine sehr besondere Sache", schildert Engel seine ersten Eindrücke. Dort will er mit den Menschen herausfinden, wie man Gott wie selbstverständlich in den Alltag integrieren kann. "Ich rede gerne mit Leuten über den Glauben und predige gerne", sagt Engel von sich. Obwohl internetaffin macht er sich für die Kanzel Notizzettel und liest die Bibel grundsätzlich auf Papier. Und Engel kann auch "ganz normal" Pastor. Taufen, Trauungen und Beerdigungen: Die Seelsorge liege ihm sehr am Herzen.

Wenn der neue Geistliche der Apostelkirchengemeinde mal frei hat, macht er gerne Ausflüge mit seiner Familie, fotografiert und filmt - oder er liest. Aktuell auf Engels Nachttisch liegt der US-Bestseller "The Plot", im englischen Original.

,